www.xordern.net

Über mich - Dominik Bok

Nun möchten Sie bestimmt mehr über mich erfahren. Was gibt es denn zu wissen?

Wer bist du?

Also, ich heiße Dominik Bok und studiere zurzeit in München.

Was machst du programmiermäßig am PC und wie kamst du dazu?

Seit meinem neunten Lebensjahr interessiere ich mich für Technik und Computer und in dieser Zeit habe ich auch meine erste Erfahrung mit Programmierung gesammelt.

Im Moment programmiere ich Webseiten, erstelle kleine Computerprogramme und beschäftige mich mit Reverse Engineering (CrackMes) und Assembler.

Genutzte Programmiersprachen:

Hochsprachen (C#, C++, Delphi, Basic)
Interpreter (PHP, HTML, Javascript,...)
etwas Maschinencode (Assembler)

Was sind deine Hobbies?

Neben dem Hobby Programmieren spiele ich gerne Tennis, fahre im Winter Ski, segele auf dem Bodensee (Laser). Außerdem bin ich seit 2006 begeisterter Funkamateur mit dem Rufzeichen: DL1RSF.

Gibt es noch ungeklärte Fragen?

Dann helfe ich unter dominik.bok(at)xordern.net gerne weiter.


Amateurfunk?!

Wie, Sie meinen, dass Funkamateure unmodern, alt und langweilig sind?

Dann lesen Sie bitte erst auf meinem Webauftritt über Amateurfunk nach, was für Möglichkeiten geboten werden.

Es fängt bei Senderselbstbau an und hört irgendwo bei internationalen Funkpeilsport-Wettbewerben auf. Dazwischen stehen weltweite Funkkontakte mit teilweise geringster Sendeleistung (QRP-Betrieb) und ebenso die Beschäftigung mit moderener Digital- und Hochfrequenztechnik.

Daneben ist auch mit Betriebsarten wie Funkfernsehen (ATV), Bild- & Datenübertragung sowie einem eigenen Amateur-Funkinternet (Hamnet) einiges geboten.

Mehr Informationen gibt es auf: http://www.alsor.de/



  © 2009-2014 Dominik Bok